• +49 175 498 51 62

Wegemarkierung

Unsere Wege und Schilder auf der richtigen Karte

Ein Ehrenamt, dessen Zeichen überall gesehen werden

Als Wegemarkierer muss man Mitglied in dem Wanderverein sein, welcher für die Markierung des Weges verantwortlich ist. Wir sind im Taunus Klub Stammklub & müssen keine andere Aktivität des Klubs mitmachen – was wir ja auch zeitlich nicht schaffen würden.

Das Ehrenamt wird gefördert. Während der Arbeit, der Markierung der Wege, sind wir vom Wanderverein versichert. Außerdem erhalten wir eine
Reisekostenvergütung und eine kleine Aufwandsentschädigung. Beides ist soweit steuerfrei – genaue Auskünfte darüber erteilt Euch Euer Steuerberater.

Die Abrechnung erfolgt jährlich.

Praxis

Hier haben wir einige Informationen zusammengestellt

Zur Arbeit der Wegemarkierer

Zu Werkzeugen der Wegemarkierer

Aufgabenbereich

  • Markierung pflegen, reinigen, erneuern oder neu anbringen
  • abgleichen der Wanderkarte und ggf. Berichtigung dieser
  • umsichtige, selbstständige Entscheidung für das Anbringen gut sichtbarere, logischer Markierungen

Geschichten und Anekdoten dürfen natürlich nicht fehlen: Hier findet Ihr bald die schönsten

%d Bloggern gefällt das: